Analyse zur Aktie Deutsche Wohnen

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 310 mal gelesen
Am 09.10.15
von CashGod
zu Deutsche Wohnen

DAX-Aufstieg rückt näher! Spektakuläre Übernahme!

Liebe Leserinnen und Leser,

im Folgenden erläutere ich Ihnen, weshalb Deutsche Wohnen ein Big Player in der Wohnungsbranche wird und ein möglich DAX-Aufstieg nach Konkurrent Vonovia bevorstehen könnte.

Bis Ende Dezember soll Deutsche Wohnen vollständig mit LEG Immobilien fusioniert sein. Daraus ergibt sich die Nummer 2 auf Deutschlands Wohnungsmarkt mit über 250.000 Wohneinheiten. Deutsche Wohnen, bislang hauptsächlich in Berlin vertreten, ist durch die Fsuion mit LEG Immobilien viel breiter aufgestellt. Die Kaufpreise von Wohnungen in Berlin sind so stark gestiegen, dass ein Zukauf von Einheiten in Berlin laut Michael Zahn (Deutsche Wohnen-Chef) nicht mehr in Frage kommt. Eine Neupositionierung auch außerhalb Berlins wird daher immer wichtiger. LEG-Immobilien ist in NRW sehr stark vertreten.

Der neue Börsenwert des neuen Wohnungsgiganten beträgt dann 13 Milliarden Euro. Legt jetzt noch der Aktienumsatz zu (bisher Platz 39, nötig: Platz 25) stehen die Chancen für einen DAX-Aufstieg gut.

Daher: KAUFEN / HALTEN

Kursziele:

Credit Suisse Group Neural - 25,40€ (+4,27%)
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG buy - 28,00€ (+14,94%)


Quellen:
finanzen.net App
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
CosmosDirekt Risikolebensversicherung
Deutsche Wohnen Aktie
Kurs: 45,22€     +0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor CashGod
 
Momentan hat Investor CashGod
kein öffentliches Portfolio.