Kommentar zur Aktie Lufthansa

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 700 mal gelesen
Am 04.08.16
von NumberOne
zu Lufthansa

Hebt die Aktie bald ab? -Fundamentalanalyse

Die Deutsche Lufthansa gehört zu den weltweit größten Fluggesellschaften und die größte Deutschlands. Sie ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance, bei der derzeit 28 Fluggesellschaften im Verbund täglich mehr als 18.500 Flüge absolvieren.

Auf folgende Themen möchte ich näher eingehen, um einen breiten Einblick auf das Unternehmen zu ermöglichen.
1. Aktuelle Entwicklung und Flugzahlen
2. Fundamentale Bewertung und Zukunftsentwicklung
3. Fazit
4. Quellenangaben

1. Auch im Jahr 2015 hat die Lufthansa die 100 Mio. Passagiermarke mit 106 Mio. Gästen getoppt.
Doch im aktuellen Jahr sieht es lange nicht mehr so gut aus. Keine konkrete Gewinnprognose, sinkender Umsatz und sinkendes Ergebnis: Bei der Lufthansa hat man bessere Tage gesehen. Eine Dividende ist immerhin möglich, aber zufrieden sind weder Experten noch Anleger.
Seit Januar verloren Lufthansa Aktien bereits ungefähr 30% an Wert.
Erst vor wenigen Tagen hatte der Konzern die Gewinnerwartungen für nichtig erklärt. Der Dax-Konzern hatte sich vom Ziel verabschiedet, das Vorjahres-Betriebsergebnis von 1,8 Milliarden Euro in diesem Jahr zu toppen. Stattdessen dürfte es um einiges weniger werden.
Dieses Problem zeigte sich auch im ersten Halbjahr. Der Umsatz sank um 2,1 Prozent auf 15 Milliarden Euro. Die Erlöse nahmen trotz höherer Passagierzahlen um 4,5 Prozent ab, was den Preisdruck bei den Airlines und im Frachtgeschäft widerspiegele, heißt es von Seiten des
Unternehmens.

2. Der Gewinn je Aktie schwankt bei der Lufthansa sehr stark. Im Rekordjahr 2015 lag er bei 3,70€ pro Aktie. Auch der Umsatz steigt fast konstant, der Umsatz stieg auf über 32 Mrd. €. Das Kurs Gewinn Verhältnis von 4 ist nicht von Bedeutung, denn dieses Jahr wird Lufthansa aller Voraussicht nach deutlich weniger Gewinn und Umsatz machen.
Im Rekordjahr 2015 hat vor allem der günstige Ölpreis und die gute politische Lage in den meisten Ländern zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.
Die jüngste Verunsicherung unter den Kunden, bedingt durch die Terrorakte in der Türkei und in Europa machen dieses Jahr der Lufthansa zu schaffen. Auch das vor einigen Jahren beschlossene Sparprogramm verfehlte das Ziel und so konnte bereits 2015 das Ziel einer Gewinnsteigerung von 1,5 nicht erreicht werden. Am Ende waren es nur für 800 Mio. € Mehreinnahmen durch die Einsparungen. Nichts desto trotz war das vergangene Jahr gut.

3. Meiner Meinung nach wird das Ergebnis je Aktie dieses Jahr um gut 45% einbrechen, auf 2€ je Aktie. Das Kurs Gewinn Verhältnis ist somit bei 5,5 und damit immer noch sehr günstig. Auch die Dividende wird nach Analysteneinschätzungen unter der des Vorjahres liegen. Dadurch, dass der Vorstand jedoch keine Gewinnerwartung herausgibt, ist es sehr schwierig die Lage des Unternehmens einzuschätzen. Jedoch wurden bisherige Erwartungen auch in der Vergangenheit schon oft deutlich verfehlt. Der Buchwert ist auch höher als der aktuelle Kurs und Lufthansa ist auch besser aufgestellt als viele andere Betriebe der Branche (Vergleich Air Berlin). Das Eigenkapital schwankt auch sehr stark und beim Ergebnis der Lufthansa haben viele nicht zu beeinflussende Faktoren eine bedeutende Rollen wie der Entwicklung des Kerosinpreises.
Aufgrund dessen liegt meine Einschätzung insgesamt bei einer Halteempfehlung der Aktie

Ihr NumberOne

4. Quellen

http://www.bing.com/search?q=lufthansa+aktie&src=IE TopResult&FORM=IETR02&conversationid=
http://www.finanzen.net/bilanz_guv/Lufthansa
http://boerse.ard.de/aktien/lufthansa-fliegt-ins-ungewisse100.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Lufthansa
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Sorge-um-Dividende-Lufthansa-scheut-konkretere-Gewinnprognose-Aktie-im-Tiefflug-5014612
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Lufthansa Aktie
Kurs: 8,53€     +6,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
NumberOne
Aktuell wird kein IPQ für Investor NumberOne ermittelt.
Momentan hat Investor NumberOne
kein öffentliches Portfolio.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos