Analyse zur Aktie Lufthansa

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 330 mal gelesen
Am 09.12.17
von armericanoo
zu Lufthansa

Höhenflug der "Kranich-Flotte" (Grus grus) setzt sich weiter fort

Kurzes Firmenprofil:

Die Lufthansa AG ist eine weltweit agierende Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Flugziele in über 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Das Unternehmen hat sich von einer reinen Fluggesellschaft zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Passagier- und Frachtverkehr, Logistik, Catering, Instandhaltung und IT-Services entwickelt. Die Lufthansa AG ist global führend im internationalen Frachtlinienverkehr, als technischer Dienstleister für die Komplettbetreuung ganzer Flotten verantwortlich und bildet auch den Großteil seines Flug- und Begleitpersonals in Eigenregie aus.


In den letzten Wochen eines Jahres liest man in Börsen-Statements immer wieder über die Jahres-Endrally und die Frage, ob sie denn nun noch kommt oder diesjährig womöglich einmal ausbleiben könnte. Auch wenn diese Frage für den Anleger-Erfolg eigentlich bloß eine untergeordnete Rolle spielt, deutet aus meiner Sicht jedoch einiges darauf hin, dass jene im Jahr 2017 wohl eher ausfallen wird.
Genauer gesagt: Sie ist meines Erachtens in Form einer Herbst-Rally wohl schon vorweggenommen worden. Irgendwie ist dies ja auch nachvollziehbar: Warum sollten Investoren, die Geld investieren möchten und mit steigenden Kursen rechnen, mit ihren Käufen erst bis Dezember eines Jahres warten?! Das, was ich mir in diesem Zusammenhang eher vorstellen könnte, ist, das stets zu Jahres-Ultimo stattfindende "Window-Dressing", also das sogenannte "Aufpolieren" von Kursen einiger Aktien, vornehmlich im Bereich der "Blue Chips", indem man jene noch über charttechnisch oder psychologisch bedeutsame...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.