Kommentar zur Aktie Snap

Als sehr interessant bewertet
280 mal gelesen
Am 23.02.18
von conqueror6664
zu Snap

Snapchat mit starkem letzten Quartal, aber auch durch Nachrichten derzeit belastet, wohin führt der Weg ?

1. Übersicht
2. Unternehmen
3. Inhalte
4. Aktuelle Situation
5. Einschätzung


1. Übersicht:
Anfang des Monats konnte die Aktie von Snap Inc. nach der Bekanntgabe der letzten
Quartalszahlen um knapp 50 % zulegen, weil die Zahlen die Aktionäre wohl sehr überzeugt
haben, und auch über den Erwartungen der Analysten lagen. Der Umsatz stieg um 72% auf
285,7 Mio Dollar im Jahresvergleich. Nennenswert ist hier wohl auch, das die Anzahl der
aktiven Nutzer innerhalb von 3 Monaten um 5% auf 187 Mio. angewachsen ist.
Es ist der höchste Zugewinn seit Herbst 2016.
Allerdings bewegt sich die Aktie noch im roten Bereich, wobei die Quartalsverluste
tendenziell geringer werden
Warum die Aktie diese Woche nun aber um deutliche 13 % gefallen ist, könnte an einigen
Nachrichten liegen, dazu aber später mehr.....

2. Unternehmen :
Snapchat ist ein kostenloser Instant-Messaging-Dienst zur Nutzung auf Smartphones und Tablets, wurde im September 2011 von Robert „Bobby“ Murphy und Evan Spiegel gegründet. Der Firmensitz liegt in Los Angeles, und der Snap-Chef ist
Evan Spiegel.
Im September 2016 wurde das Unternehmen Snapchat Inc. in Snap Inc. umbenannt.
Der aktuelle Börsenwert liegt derzeit bei 16,6 Mrd. Euro,
das Eigenkapital bei 2,4 Mrd.Dollar.
Mut macht auch, das der Umsatz pro Nutzer um 31% auf 1,53 Dollar gewachsen ist.
Es gab Ende 2012 2 Übernahmeversuche durch Facebook, zuerst 1 Mrd., dann 3 Mrd. Dollar,
Aber CEO Evan Spiegel lehnte beides ab.

3. Inhalte:
Snapchat differenziert sich von anderen sozialen Medien in seinem Aufbau.
Neben der üblichen Messaging-Funktion von einer Person zur anderen oder Gruppenchats gibt es für die Nutzer keine Profile, die mit Inhalten ausgebaut werden können.
Dafür erhalten sie eigene einseitig ausgerichtete Channels,
über die neue Inhalte verbreitet werden können, die nach einiger Zeit aber wieder verschwinden. Man könnte sagen, es ist wie ein Tagebuch, das mit anderen Nutzern
geteilt wird. So hat jeder einen Sender mit der Möglichkeit, einen Kanal mit
Fotos oder Kurzfilmen für seine Zielgruppe zu versehen, welche mit diversen Filtern belegt werden können.
Seit Juni 2017 gibt es auch noch die Snapchat-Sonnenbrille Spectacles. Diese ist mit einer
Kamera ausgerüstet, mit der kurze Videos aufgenommen und über die Snapchat-App
veröffentlichen kann. In den USA wurde Spectacles begeistert aufgenommen,
vorrangig wohl von Teenagern und jungen Erwachsenen. In Europa allerdings konnte sie nicht überzeugen. Bisher wurden 150.000 dieser Brillen verkauft, womit Snapchat damit
nicht die Erwartungen erfüllen konnte.
Täglich werden 3,5 Mrd. Snaps von täglich ca. 187 Mio. Nutzern verschickt , von denen
ca. 60% die Kamerafunktion nutzen.

4. Aktuelle Situation
Wie schon genannt, stieg der Kurs der Aktie Anfang des Monats stark um ca. 50 % an,
in dieser Woche verliert sie aber wieder rund 13 %. Auslöser könnten die aktuelle
Meldunge zu Snapchat sein, die bei einigen vllt. für Unsicherheit sorgen.?.
Zum einen hat Snapchat ein neues Design für die Nutzer durch ein update bei den Nutzern
herausgebracht, wobei sich die Zahl derer, die ihr altes Snapchat zurück haben wollen,
bis jetzt schon auf 1,2 Millionen erhöht, in den Netzwerken erhöht sich der Unmut
über dieses update.
Dazu meldete sich diese Woche ausgerechnet der größte Star der Social-Stories App
zu Wort, und verkündete schon "das Ende der Snapchat-Ära" über Twitter.
Der Tweet von vorgestern hat bis jetzt 312.000 Likes und 63.000 Kommentare,
und es gibt Medien, die sehen hier eine der Ursachen, warum Snapchat diese Woche
1,5 Mrd. Dollar an Wert verloren hatte.
-Meiner Meinung nach sollte man denke ich die Kirche im Dorf lassen, ich halte das für
ziemlich übertrieben, aber wie gesagt , nur meine Meinung.

5. Einschätzung

Das Unternehmen startete nach dem Börsengang im letzten Jahr eher mit
negativen Schlagzeilen, denn es wurden erstmal Milliardenverluste eingefahren.
Nach dem als positiv gewerteten und eingeschätzten Quartalsergebnis sind wohl die Aktionäre zufrieden.
In Zukunft sollen die Verluste deutlich minimiert werden, und ob Snap in den kommenden
Jahren in den Bereich der schwarzen Zahlen kommt, ist schwer zu sagen,
denn Snapchat liegt in dauernder Konkurrenz mit Twitter und Instagram, etc....
und wer am Ende die meisten Nutzer generiert und somit die Werbeeinnahmen
steigern kann, ist schwer zu sagen...
Nach Expertenmeinung hat sich in der letzten Woche eine Konsolidierung ausgebildet,
und sollten den Bullen ein erneuter Schwung nach oben gelingen, dürften sich wohl auch
einige Trader zum Kauf entscheiden, um den Weg nach oben mitzugehen.
Dabei sollte man aber wissen, das derzeit 18 % der Aktien leerverkauft sind.
Sollten jetzt aber weitere Signale in Richtung Norden entstehen, würden sich die
Leerverkäufer wohl nach und nach zurückziehen.
Auf jeden Fall ist ein Invest in diese Aktie meiner Meinung nach mit einem erhöhten
Risiko zu sehen, denn durch die hohe Volatilität winken auf der einen Seite hohe
Kursgewinne, aber wie diese Tage gesehen, kann es in kurzer Zeit auch mal schnell wieder
nach unten gehen.
Nun, die Broker von Lynx sehen eher einen weiteren Anstieg des Kurses.
Auch in einer Analyse heute von Goldman-Sachs stuft man die Aktie
auf buy ein und sieht das Kursziel bei 23,00 Dollar, was aktuell rund 18,71 Euro
entspricht.
Der aktuelle Kurs liegt heute, 17:20 Uhr bei 14,17 Euro .

Ich wünsche allen Tradern/innen ein angenehmes Wochenende.....



https://www.lynxbroker.de/boersenblick/20180214/snap-die-trendwende-ist-geschafft-wieviel-potential-steckt-in-der-aktie/?referer=Finanznachrichten_RSS_Feed&affiliate=3355991428&eatglc=yy44gpw7261e
www.wiwo.de/unternehmen/it/twitter-und-snap-die-rueckkehr-der-boersen-kellerkinder/20944336.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Snapchat
http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83187860/umsatz-pro-nutzer-gestiegen-snapchat-firma-waechst.html
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Snap_Aktie_so_teuer_wie_seit_rund_acht_Monaten_nicht_mehr_Aktienanalyse-8402767
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-02/43095013-snapchat-aktie-weiter-kaufen-358.htm
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Snap_Aktie_sollte_jetzt_verkauft_werden_Aktienanalyse-8411387
http://meedia.de/2018/02/20/buch-ueber-snaps-aufstieg-wie-facebook-snapchat-zum-durchbruch-verhalf/
http://www.futurebiz.de/artikel/snapchat-statistiken-nutzerzahlen/
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Snap Aktie
Kurs: 12,46€     +2,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
conqueror6664
Investor
Rangliste
2235. Rang
Investor
Performance
IPQ 52
Aktien-Portfolios von conqueror6664 haben sich im
Ø 10% p.a. schlechter entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos