Analyse zur Aktie Curevac

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 390 mal gelesen
Am 05.01.21
von Kicker1994
zu Curevac

CureVac was ist profitable an der Tübinger Firma ...?

Gliederung

1.Einleitung
2.Ein Blick auf CureVac
3.Wie steht es um andere Impfstoffhersteller?
4.CureVac-Aktie jetzt kaufen oder lieber nicht?
5.Quellen



1.Einleitung

Der Wettlauf um einen Impfstoff gegen Sars-CoV-2 ist im vollen Gange. Forscher und Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt bemühen sich seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie, so schnell wie möglich einen Impfstoff zu finden, der das Virus bekämpfen kann. Das braucht selbstredend Zeit, denn ein Impfstoff muss mehrere Phasen und Tests durchlaufen, bevor er zugelassen werden kann.
Es ist wichtig, dass an verschiedenen Standorten der Welt mit unterschiedlichen Ansätzen geforscht wird. Von den verschiedenen Ansätzen führen idealerweise möglichst viele zum Erfolg. In der Vergangenheit konnte man allerdings beobachten, dass bei Virusausbrüchen die Impfstoffe erst der eigenen Bevölkerung vorbehalten waren, weshalb insbesondere für uns eine deutsche oder zumindest europäische Lösung aus gesundheitlicher Sicht wichtig wäre.
3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0.
Hier kommt nun CureVac (WKN: A2P71U) ins Spiel. Das biopharmazeutische Unternehmen ist erst seit Kurzem an der Börse notiert. Es hat seinen rechtlichen Sitz in den Niederlanden, aber die Zentrale liegt in Tübingen. Die Aktie von CureVac hat nach dem Börsengang einen ordentlichen Sprung gemacht # groß sind die Hoffnungen in die Forschung der Tübinger.
Aus gesundheitlicher Sicht ist es vollkommen irrelevant, wer den ersten wirksamen Impfstoff ohne negative...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.