Kommentar zur Aktie K+S AG

Als interessant bewertet
50 Bewertungen ∙ 740 mal gelesen
Am 29.11.12
von Schnitzmaus
zu K+S AG

# die Aktie mit der 60% Chance, hoher Dividende #die Aktie ,von der man sagt, sie hat den Charakter für die EWIGKEIT.

K+S

# die Aktie mit der 60% Chance, hoher Dividende
#die Aktie ,von der man sagt, sie hat den Charakter für die EWIGKEIT.

Die Aktie war für die Anleger in den letzten Jahren, oft eine Katastrophe.
Sie hat sich schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt.

ABER LANGFRISTIG sieht das ganz anders aus !!!!!
Das Papier hat immens viel Potential entwickelt. Insider sprechen sogar von einer
********KURSVERDOPPELUNG***********
---Und was kaum jemand weiß,
---Die Dividende machte einen Großteil der gesamt Aktienrendite aus.

####### 2002 war das Jahr der K&S und der Investoren,die investiert waren.#######

K+S war der Überflieger am deutschen Aktienmarkt. Anleger konnten beim Kauf
der Aktie Ende 2002 einen stolzen Kursgewinn von fast 800 Prozent verbuchen.

Das Sahnehäubchen obendrauf:
Inklusive der jährlichen Dividendenzahlungen erhöht sich diese ohnehin schon auf über 1.000 Prozent. Anleger hätten damit ihr Kapital nahezu Zwölffache.
Zugegeben, wer jetzt zugreift, wird wohl auch im Falle einer sehr guten Geschäftsentwicklung bis
2022 nicht mehr derart hohe Renditen einfahren.
Aber liebe Aktionäre, es lohnt ein genauerer Blick auf die K+S.

Firmen-spiegel:

## Die K+S AG gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von
…...Standard- und Spezial Düngemitteln.
## Gemessen an der Produktionskapazität ist die Kasseler Gesellschaft im
..... Salzgeschäft mit Standorten in Europa sowie Nord- und Südamerika der führende
..... Hersteller der Welt. K+S bietet ein umfassendes Leistungsangebot für
..... Landwirtschaft, Industrie und private Verbraucher, das in nahezu allen Bereichen
.... des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft
## (ISIN DE000KSAG888 / WKN KSAG88)
##ISIN DE000KSAG888
## Gründung 3. Oktober 1889
##Sitz Kassel
##Leitung  Norbert Stei-ner,Vorstandsvorsitzender /Ralf Bethke,Aufsichtsratsvorsitzender
##Mitarbeiter 14.325 (30. Juni 2012) [1]
##Umsatz 5.151 Mio. EUR (2011) [2]
##Gewinn 564 Mio. EUR (2011) [2]
##Bilanzsumme 6.057 Mio. EUR (31. Dezember 2011) [2]
##Branche Düngemittel und Salze
##Website WWW-plus-s.com

Die K+S AG, früher Kali und Salz AG, mit Sitz in Kassel ist ein deutsches Bergbauunternehmen mit den Schwerpunkten Kali- und Salzförderung und einer der weltweit führenden Anbieter von
Kali- und Magnesium-haltigen Produkten für land-wirtschaftliche und industrielle Anwendungen.
Mit der K+S Nitrogen ist man zudem der-zeit Weltmarktführer bei Ammoniumsulfat sowie
zweitgrößter Feld- und Spezialdünger-Anbieter in Europa.
K+S ist vorwiegend in Europa und Südamerika tätig und beschäftigt weltweit rund 15.000 Mitarbeiter (2011).
Durch Fusionen und Übernahmen integrierten die K+S und ihre Vorgängerunternehmen seit den
1890er Jahren die gesamte deutsche Kali-Branche.
Zwischen 1971 und 1993 gehörte das Unternehmen zum BASF-Konzern, der bis 2011
an der Gesellschaft beteiligt war.
2011 wurde bei einem Umsatz von 5,15 Milliarden Euro ein bereinigtes Konzernergebnis von
582 Millionen Euro er-zielt.
Die Tochtergesellschaften der K+S sind vornehmlich mit der Vermarktung der eigenen Produkte befasst,
aber auch im Dienstleistungsbereich, hier insbesondere im Geschäftsbereich Entsorgung und Recycling,
tätig.
Die Aktie der K+S AG ist im DAX der Deutschen Börse notiert.

LAAGE++++ TREND++++PROBLEME
+++WIE und WARUM

Es gibt eine Gesetzmäßigkeit, die besagt, dass man Aktien kaufen sollte, wenn die meisten
Investoren sich nicht für die Aktie interessieren.
Auch eine Aussage übrigens von Warren Buf-fett, ein« Börsenguru, durch und durch«.
Ich habe seine Biografie gelesen. Ich kann sie nur jeden empfehlen.

Sehen wir uns den Kursverlauf der letzten 2 Jahre an:

## in 2010 lag der Aktienkurs bei 47 %. Er kletterte dann beständig bis Dezember 2011 .....auf 58 Euro.
Die Marke wurde bis zum Herbst 2011 gehalten.
Dann kam ein kleiner .....Kursverlust und die Aktie pegelte bei 40 %, mit extremen Kurs-Schwankungen
bis auf .....33 € runter.

##Hier konnte einem« Angst und Bange «werden .Im Sommer waren sogar .....nur noch …..30,11 € zu verbuch .
Sie erholte sich allmählich etwas, zeichnete wieder .....40€ und …..machte in den letzten Wochen einen kleinen Kursrückgang ,wieder bis 35 €.
.....In den zwei Jahren streifte sie nun die Kurs- Marke um 35€.

##Nach dem Rücksetzer
auf 30 € und den Anstieg bis 40 € hat sie nun fast wieder …..den Punkt von 35 € erreicht.
Diese 35,00€ streifte sie nun zum vierten mal und jedes …..Mal war das der Start für eine Aktien Aufholjagd.

##Schaut man sich nun noch die Bewertungen an, so dürfte es nur noch eine Frage der ….Zeit sein, dass die Aktie wieder zum Ausbruch kommt.. So wie nach zwei
….35,er € Setzern.2010. Das 2012 er KGV liegt gerade bei 11. In den anderen Jahren ------haben die Anleger sogar bis zum 15 fachen des Gewinns gezahlt.
….Somit kann man einschätzen, dass 60 € Kurspotential keine Utopie sein muss.
….Das lässt sich durchaus so rechnen. Voraus gesetzt, die Stimmung ist positiv
….2015 haben Experten einen Gewinn je Aktie von 4 berechnet.
##Bei einem KGV von 15 käme man dann auf einen Wert von ca. 60 €.

Die Betriebs zahlen sind natürlich nicht gut. Hier wird es schwierig,
Gewinnwachstum für 2012 und 2013 zu erzielen.
Aufgrund der jüngsten Abschwächung des US-Dollars rechnet K&S mit einem Jahresdurchschnittswertes
von 1,28 USD/EUR (bislang 1,26 USD/EUR)
für das Jahr 2012.



DIVIDENDEN+++ZAHLUNG
## Die K+S-Aktie zahlt eine attraktive Dividendenrendite.
## Sie verfolgen eine vertragsorien+++++K+S++++ die Aktie mit der 60% Chance, hoher Dividende +++++++++++++
+++++++++++++die Aktie ,von der man sagt, sie hat den Charakter für die EWIGKEIT.

Die Aktie war für die Anleger in den letzten Jahren, oft eine Katastrophe.
Sie hat sich schlechter entwickelt als der Gesamtmark.....In den zwei Jahren streifte sie nun die Kurs- Marke um 35€.
##Nach dem Rücksetzer auf 30 € und den Anstieg bis 40 € hat sie nun fast wieder …..den Punkt von 35 € erreicht. Diese 35,00€ streifte sie nun zum vierten mal und jedes …..Mal war das der Start für eine Aktien Aufholjagd.

##Schaut man sich nun noch die Bewertungen an, so dürfte es nur noch eine Frage der ….Zeit sein, dass die Aktie wieder zum Ausbruch kommt.. So wie nach zwei
….35,er € Setzern.2010. Das 2012 er KGV liegt gerade bei 11. In den anderen Jahren ------haben die Anleger sogar bis zum 15 fachen des Gewinns gezahlt.
….Somit kann man einschätzen, dass 60 € Kurspotential keine Utopie sein muss.
….Das läst sich durchaus so rechnen. Voraus gesetzt, die Stimmung ist positiv
….2015 haben Experten einen Gewinn je Aktie von 4 berechnet.
##Bei einem KGV von 15 käme man dann auf einen Wert von ca. 60 €.

Die Betriebs-zahlen sind natürlich nicht gut. Hier wird es schwierig,
Gewinnwachstum für 2012 und 2013 zu erzielen.
Aufgrund der jüngsten Abschwächung des US-Dollars rechnet K&S mit einem
Jahresdurchschnitts Kurs von 1,28 USD/EUR (bislang 1,26 USD/EUR)
für das Jahr 2012.

##Kali- und Magnesiumprodukte sind gefragt und werden wohl nie
….genügend rechen.
##2012 wird der Umsatz am unteren Ende der Prognosebandbreite von
….gut 3,9 Mrd. Euro sein.
….Ein operatives Ergebnis von rund 820 Mio. EUR wird erwartet.
.…Der mittel- und langfristige Trend ,welche die Nachfrage
… nach Kali- und Magnesiumprodukten zeigt, ist positiv.
## Der wachsenden Weltbevölkerung kommt der steigende Wohlstand in
… den Schwellenländern, der mit größerem Fleischkonsum einhergeht
… sowie die zunehmende Bedeutung der regenerativen Rohstoffe für die
… Bioenergieerzeugung.
##Diese Megatrends erfordern eine massive Steigerung der landwirtschaftlichen
… Erträge weltweit, während die Anbauflächen pro Kopf abnehmen.
… Daher muss die Effizienz der landwirtschaftlichen Nutzflächen weltweit auch
….durch eine optimierte und ausgewogene Düngung verbessert werden.
… Insbesondere in den Schwellenländern könnten mit einem höheren Anteil von
… Kali bei der Düngung die Ernteerträge deutlich gesteigert werden.
## Das Kanada-Projekt ist ein bedeutender Schritt zum Ausbau der
…..Kalikapazitäten und eröffnet uns die Teilnahme am langfristigen Wachstum
…...des Weltkalimarktes. Wir rechnen damit, die Produktion dort Ende
…..2015 aufnehmen zu können.



SCHLUPUNKT+++++++ FAZIT+++++

Nach Analysteneinschätzungen, den Turbulenzen an den Aktienmärkten, aber auch zu beachten,
den steigenden Kali-preisen( 530 Dollar/Tonne) kann man feststellen, dass die Aktie
von K&S durchaus das Potential für eine steigende Rallye hat.
Nicht nur 50% sind reell, sondern man spricht sogar von über 70 %Steigerungsrate.

Die Woche ist“ heiß“ für das Unternehmen und der Aktionäre.
Heiß deshalb, weil K&S seine Zahlen präsentiert.

LANGFRISTIG GUT

Danke für Ihr Interesse Cornelia(Schnitzmaus)

________________________________________
Verwendete Quellen:
Wikipedia- Geschichtsverlauf des Unternehmens

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
K+S AG Aktie
Kurs: 5,30€     +0,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Schnitzmaus
Aktuell wird kein IPQ für Investor Schnitzmaus ermittelt.
Aktien-Portfolios von Schnitzmaus haben sich im
Ø 1% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos