Analyse zur Aktie RWE AG

Als mittelmäßig bewertet
180 mal gelesen
Am 01.05.18
von thebest62
zu RWE AG

Eine Milliarde für Vattenfall und RWE

Eine Milliarde für Vattenfall und RWE


Nach dem 2011 beschlossenen Atomausstieg können die AKW-Betreiber Vattenfall und RWE nun offenbar mit rund einer Milliarde Euro Entschädigung rechnen. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Umweltministeriums hervor.

Die AKW-Betreiber Vattenfall und RWE sollen für den Atomausstieg mit rund einer Milliarde Euro entschädigt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf des Bundesumweltministeriums vor, aus dem mehrere Medien zitieren. Demnach erhalten die Betreiber einen Betrag, der einen "niedrigen einstelligen Milliardenbereich nicht überschreitet", wahrscheinlich im "oberen dreistelligen Millionenbereich" liege.

2002 hatte die damalige rot-grüne Bundesregierung den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen und dazu mit den Kraftwerksbetreibern Restlaufzeiten vereinbart. Ende 2010 hob die dann schwarz-gelbe Bundesregierung diesen Konsens auf und verlängerte die AKW-Laufzeiten um durchschnittlich zwölf Jahre.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
RWE AG Aktie
Kurs: 33,95€     -1,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor thebest62
Investment
Talent
IPQ 100,7

Investor
Rangliste
1276. Rang

Die Portfolios von thebest62 haben sich pro Jahr
um 0,4% besser entwickelt als der Aktienindex.