Analyse zur Aktie Tesla

Als sehr interessant bewertet
30 mal gelesen
Am 04.07.21
von homooeconomicus
zu Tesla

Elektromobile Zukunft des Automobils

Inhalt:

1. Der weltweite Markt für Autos und Elektroautos
2. Die Relevanz von Tesla für den weltweiten Automarkt und Elektroautomarkt
3. Bewertung der Fundamentaldaten von Tesla
4. Fazit

Quellenangaben alle am Ende des Textes. Quellenbelege sind im Text durch geklammerte Nummern (1), (2) usw. angezeigt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Der weltweite Markt für Autos und Elektroautos

Der weltweite Markt für Autos ist im letzten Jahrzehnt (2009-2019) um 48 % von 61.703.997 produzierten Fahrzeugen in 2009 auf 91.786.861 produzierte Fahrzeuge in 2019 gewachsen (1). Der Trend, dass immer mehr Automobile gebaut und nachgefragt werden ist langfristig. Im Jahr 1979 wurden erst 41 Millionen Autos weltweit produziert (1), die Nachfrage wird immer größer, was mit dem Anwachsen einer Käuferschicht für Autos in früheren Schwellenländern wie China und Indien zusammenhängt, in denen es nun auch Menschen gibt, die sich Autos leisten können.

Entscheidend für Tesla ist die Nachfrage nach Elektroautos. Im Jahr 2020 wurden weltweit 3,24 Millionen Elektroautos (BEV) und Hybride (PHEV) verkauft (2), dies sind immerhin schon 3,52 % der weltweit verkauften Automobile. Interessant ist natürlich vor allem die Entwicklung des globalen Marktes für Elektroautomobile. Der deutsche Physiker Richard Randoll beschrieb in seiner Dissertation, dass sich der Absatz von Elektroautos weltweit alle 15 Monate verdoppelt (3). Es handelt sich um ein exponentielles Wachstum, das heisst, das Wachstumstempo an sich bleibt gleich, während die absoluten Zahlen immer schneller zulegen. Beschreibt man dies Wachstum in einer logarithmischen Skala, sieht man eine Gerade, die steil nach oben weisst. Randoll prognostiziert, dass dieser Entwicklung folgend bereits 2026 die ganze...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.