Kommentar vom 27.04.11
Bewertung:
Mehr als 80 Bewertungen
hervorragend15%
sehr interessant41%
interessant35%
mittelmäßig3%
uninteressant6%
Bisher 1.515 mal gelesen
Bald ein Überflieger?
Unternehmen:
Die Lufthansa ist nach Passagierzahlen (91,157 Mio. [2010]) das größte Flugunternehmen Europas. Das im Dax vertretene Unternehmen beschäftigte im März 2011 etwa 117.000 Mitarbeiter weltweit und schrieb im Jahr 2010 einen Umsatz von 27,324 Euro. Vorstandsvorsitzender der 1926 gegründeten Aktiengesellschaft ist seit Beginn des Jahres Christoph Franz (geb. 1960). 2011 will die Lufthansa 211 Ziele in 84 Ländern anfliegen. Die Gesellschaft kann 735 Flugzeuge ihr Eigen nennen. 151 weiter sind in Bestellung. Die Lufthansa sitzt in Köln. Als Heimatflughafen wird Frankfurt am Main genannt. (Quelle: Handelsblatt, wikipedia.org)

Kennzahlen (Quelle: informunity.de):
Die Kennzahlen der Lufthansa sind sehr überzeugend. Zwar ist die Gewinn-Marge recht gering, allerdings hat das wohl eher damit zu tun, dass 2010 nicht gerade das beste Jahr der Lufthansa war. Dafür ist sowohl das KGV als auch das KUV und das KBV recht gering. Nach den Kennzahlen ist die Aktie der Lufthansa AG also sehr interessant.

Gewinn-Marge: 4,1 %
KGV: 5,6
KUV: 0,2
KBV: 0,8

Warum meine ich, dass die Lufthansa bald zu einem Überflieger werden könnte?
Die Aktie der Lufthansa ist seit Monaten eine der DAX-Papiere mit der stärksten Volatilität. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass die gesamte Flugbranche sehr stark von den Ölpreisen abhängig ist. Da dieser in letzter Zeit sehr stark gestiegen ist, sind die meisten Flugaktien in den Keller gerutscht. Nur die Lufthansa-Aktie hat es geschafft in etwa auf dem gleichen Niveau zu bleiben, wie sie es vorher war. Sollte sich die Lage im Nahen Osten erholen oder das Wachstum in den Schwellenländern zumindest leicht abgebremst werden, würde hingegen der Ölpreis sinken, wodurch die Flugaktien wieder stark steigen würden. Sollte dies eintrete wäre die Lufthansa eine der Aktien, die am meisten davon profitieren würden. Auch in der Flugbranche würde die Lufthansa-Aktie weiter zu den Überfliegern gehören.


Fazit:
Sollten die Ölpreise sinken, kann man mit der Aktie riesige Gewinne einfahren. Sobald sich die Lage in Libyen beruhigt, sollte man einsteigen und abwarten. In diesem Fall gebe ich der Lufthansa ein klares ´Buy`.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Lufthansa Aktie
Kurs: 30,00€     +0,8% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Erik-Rettig-1997
Investor
Rangliste
2101. Rang
Investor
Performance
IPQ 113
Portfolios von Erik-Rettig-1997 haben sich im
Ø 2% p.a. besser entwickelt als der DAX.