Analyse zur Aktie TUI AG

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 1040 mal gelesen
Am 22.11.11
von MEAG
zu TUI AG

TUI AG - Commerzielles Investment wäre interessant

Die TUI AG ist ein deutsches Touristikunternehmen mit Sitz in Hannover.

Geschichte :

Ursprünglich war der Konzern ein Industrieunternehmen mit Schwerpunkt Montanindustrie, der sich Preussag nannte und aus der 1923 gegründeten "Preußische Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellschaft" hervorgegangen war. Mitte der 1990er Jahre, auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern, wandelte sich die Preussag von einem Mischkonzern zu einem Dienstleistungsunternehmen der Freizeitindustrie.

Momentan:

Heute ist die TUI das größte Touristikunternehmen Europas mit Reisebüros, Incoming-Agenturen, Hotels, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffen und Reiseveranstaltern. Darüber hinaus hält die TUI AG 43,33% an der Containerreederei Hapag-Lloyd AG. Die Mehrheit an Hapag-Lloyd wurde im Frühjahr 2009 verkauft.

TUI Travel ist 2007 aus der Fusion der Vertriebs-, Veranstalter, Flug- und Zielgebietsaktivitäten des TUI Konzerns mit denen des ehemaligen britischen Reisekonzern First Choice Holidays PLC entstanden und an der London Stock Exchange gelistet. Die TUI AG ist Mehrheits-Aktionär der neuen Gesellschaft, die in 27 Quellmärkten weltweit aktiv ist und über 30 Millionen Kunden betreut. Das Geschäft gliedert sich in folgende vier Bereiche:

Mainstream
Specialist & Emerging Markets
Activity
Accommodation & Destinations
Das Angebot der TUI Travel umfasst eine breite Palette von Pauschalreisen bis hin zu speziellen Nischenprodukten, wie beispielsweise Yachtcharter, Expeditionen und Studentenreisen.


Zukunft :

Ist dieses Konzept noch Zukunftsfähig?
Ich sage Nein!

Durch viele günstigere Anbieter durch Online Portale wird TUI zum größten Teil umgangen, somit sinken die Einnahmen des Unternehmens.

Wenn man die Aktie beobachtet , sieht man ein kontinuierliches Schwanken, man hat keine Sicherheit in einem Long-Investment.

Mein Fazit :

Für eine Short-Sequenze wäre ich aber zu haben.


Danke für die Aufmerksamkeit


Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.