Analyse zur Aktie Nestlé

Als mittelmäßig bewertet
40 Bewertungen ∙ 780 mal gelesen
Am 28.12.13
von Florida-Roberts
zu Nestlé

Leben oder Tod beim Nestlè Konzern

Der heutige Kommentar ist dem weltweit größten Nahrungsmittelkonzern und dem größten Industrieunternehmen der Schweiz gewidmet. Einleiten möchte ich ihn mit einem Lied, dass ich im folgendem genauestens analysieren werde.

Es wird langsam Zeit, sich zu dem Verlauf Nestlès zu äußern,
die Lügen die kursieren in ganz Deutschland.
Früher wurden sie gefeiert, heute nie.
Dafür hängen sie ab mit Beamten und Security.

Sie strebten nach Großen aber wer nicht?
Heute geht der Kurs hoch, jährlich.
Nestlè geht nach Asien und lügt um den Kurs zu retten,
doch sie würden eigentlich so gern in Googles Schuhen stecken.

Ich denke euch allen ist klar was es mit diesem von Bushido(http://www.youtube.com/watch?v=uT-hBZXTwEI) gecoverten Song auf sich hat. Genau. Er ist nichts sagend und gibt uns keine Auskünfte über den weiteren Verlauf der Aktie Nestlè. Wir können ihm, abgesehen von Humor, nichts entnehmen. Zumindest scheint es auf den ersten Blick so. Doch Nehmen wir den Text einfach mal auseinander:

"Es wird langsam Zeit, sich zu dem Verlauf Nestlès zu äußern,"
Wir finden einen Hauptsatz, sowie ein Nebensatz mit erweitertem Infinitiv mit zu, ein Satzgefüge, was für uns allerdings eher unbedeutend ist. Wichtiger ist der Inhalt/Sinn dieser Aussage. Behauptet wird, dass es wohl nun an der Zeit wäre, sich zu Nestlès bzw. dem Verlauf Nestlès zu positionieren, da dies wohl in der Vergangenheit nicht vollzogen worden ist. Schauen wir uns nun einmal die Nestlèaktie an, können wir verstehen was damit gemeint worden ist.

Kurs: 53,38 €
+0,9%(Vortag)
+1,0%(1 Woche)
-0,7%(4 Wochen)
+3,2%(13 Wochen)
+10,9%(52 Wochen)

Die Zahlen zeigen ein deutliches langwieriges Wachstum, was wir auch in der 5-Jahre-Grafik bestätigt bekommen.
(http://www.informunity.de/sd/STID-312/Aktie-Nestle.htm)
Ein durchaus interessanter Kursanstieg der...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.