Analyse zur Aktie 1&1 Drillisch

Als sehr interessant bewertet
50 Bewertungen ∙ 1350 mal gelesen
Am 24.08.14
von Karakara
zu 1&1 Drillisch

Neues (un)gebremstes Aufwärtspotential

1. Allgemeines
2. Glück&Geschick
3. Zweifel
4. Vergangenheit
5. Hoffnung
6. Handeln
7. Quellen



1. Allgemeines:
====================
Die Drillisch AG ist eine bösennotierteAktiengesellschaft ( WKN: 554550 / ISIN: DE0005545503) und bietet Telekommunikationsdienstleistungen an. Drillisch wurde 1997 gegründet. Das Geschäftsfeld Telekommunikation bildet das Kerngeschäft des Drillisch-Konzerns und ist im Wesentlichen bei den hundertprozentigen Tochtergesellschaften Drillisch Telecom GmbH. MS Mobile Services GmbH, beide mit Sitz in Maintat, sowie der eteleon AG, mit Sitz in München, angesiedelt.
Der Konzern besitzt neben den Service-Provider-Lizenzen
der Netze Telekom, Vodafone, E-Plus und 0 2 MVNO Vereinbarungen mit den Netzbetreibern 02 und Vodafone und vermarktet im Wesentlichen Postpaid-Produkte in den Netzen von 02 und Vodafone.

Zum Konzern gehören auch die Marken
simplytel
McSIM
maXXim
helloMobil
smartmobil.de
Phonex.de
discotel
discoplus
discosurf
eteleon
fastSIM
winSIM
DeutschlandSIM
m2m-mobil
[1] / [2]

2. Glück&Geschick
====================

Am 2. Juli 2014 war die Katze aus dem Sack:
Die EU-Kommission genehmigt die Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland unter Auflagen.
Zu den Auflagen gehört die teilweise Abgabe von Netzwerkkapazitäten.
[3]

Drillisch hat sich mit seiner Tochter MS Mobile dieses Paket exklusiv gesichert.
Im Detail: Drillisch übernimmt für mind. 5 Jahre 20% der Netzkapazitäten von Telefonica mit der Option für weitere 10 %.

In den Medien wird der Umfang nur selten komplett zitiert :
"Die Grundlaufzeit des Vertrages beträgt 5 Jahre und kann durch zwei Call Optionen seitens der MS Mobile um jeweils weitere 5 Jahre, also auf insgesamt 15...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.