Analyse zur Aktie ProSiebenSat.1

Als mittelmäßig bewertet
10 Bewertungen ∙ 360 mal gelesen
Am 25.06.15
von JensVoigt
zu ProSiebenSat.1

ProSiebenSat1 - ein Apfel für den DAX?

Der Vergleich mag ein wenig hinken, da sich die ProSiebenSat1-Aktie in den letzten Jahren ( sowohl bei der Betrachtung der letzten 3 als auch 5 Jahre ) deutlich besser entwickelt hat als Apple. Die Aufholjagd der Apfelaktie in den letzten 12 Monaten zeigt jedoch was so ein Indexaufstieg alles ermöglichen kann. Leider wird Apple hier auf informunity noch unter weitere Aktien USA geführt und nicht im Dow - aber das nur mal nebenbei.

Sollte ProSiebenSat1 in den DAX aufsteigen wird das der Aktie weiteren Auftrieb geben - nach unten abgesichert ist der Wert durch eine solide und üppige Dividende. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass sich eine der vielen Beteiligungen der Unternehmensgruppe künftig zu einem Multibagger entwickeln könnte und die Aktionäre wieder durch eine Sonderausschüttung beteiligt werden.

Aber noch ist es nicht so weit und vielleicht hilft es dem Kurs auch schon, wenn der ein oder andere Maxdome-Abonnent sich ProSiebenSat1-Aktien zulegt um die Monatsgebühr aus den Dividenden zu zahlen. Wenn er dann auch noch seinen, dann nutzlosen Kabelvertrag (die öffentlichen laufen live im Livestream und den Rest kann man mit Maxdome oder die Internetangebote der anderen Sender abdecken) kündigt, dann kann er mit den eingesparten Kabelgebühren gleich noch einen Aktiensparplan für ProSiebenSat1 auflegen.

Bis es soweit ist bleibt die Aktie aber so oder so äußerst aussichtsreich und hat auch die Raab-Abschiedsankündigung ganz gut weg gesteckt.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
ProSiebenSat.1 Aktie
Kurs: 17,88€     -1,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor JensVoigt
 
Momentan hat Investor JensVoigt
kein öffentliches Portfolio.