Analyse zur Aktie Tesla

Als interessant bewertet
100 mal gelesen
Am 31.08.20
von Johohn
zu Tesla

Tesla-Aktie gecrasht?

Der ein oder andere mag sich gewundert haben als er am 31. August, um die Mittagszeit, auf sein Portfolio geschaut hat und einen rasanten Fall festgestellt hat. Woran das lag? Offenbar sind Tesla und Apple gecrasht: Der Kurs hat sich gefünftelt, bzw. geviertelt.

Bis zum Abend hat sich die Lage aber wieder normalisiert.

Warum? Etwas harmloses: Tesla und Apple haben einen Aktiensplit durchgeführt. Jede Aktie wurde vervierfacht/verfünffacht. Damit viertelte/fünftelte sich auch der Wert einer einzelnen Aktie am Markt. Da informunity die Aktien jedoch nicht vervielfachte, schien das ganze wie ein schwerer Crash. Der Gesamtwert viertelte/fünftelte sich.

Doch informunity hat diesen Fehler schnell behoben, die Portfolios haben sich wieder normalisiert, Tesla und Apple steigen weiter.

Sollte man jetzt Aktien von Apple und Tesla kaufen? Der Split wird viele kleinere Investoren anlocken, die nun bereit sind Aktien von den Firmen zu kaufen. Der Kurs wird mit hoher wahrscheinlich steigen. Wer bis jetzt immer noch nicht in Tesla investiert hat, sollte jetzt zuschlagen!
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.