Analyse zur Aktie Volkswagen VzA

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 250 mal gelesen
Am 07.01.11
von Xill0
zu Volkswagen VzA

Milliardenverträge mit china

Beim Besuch von Chinas Vize-Premierminister Li Keqiang in Berlin sind Geschäfte im Gesamtwert von 8.7 Milliarden Euro vereinbart worden.
Größter Posten bei den insgesamt 11 Abkommen und Joint Ventures ist ein Beschaffungsprogramm von Volkswagen im Wert von rund 2,6 Milliarden Euro.

Das Jahr fängt für Volkswagen gut an.
Lg
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.