Analyse zur Aktie BASF AG

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 1030 mal gelesen
Am 08.02.12
von MEAG
zu BASF AG

BASF AG - Zukunftsaussichten & Inhalte - Gewinnperspektive "Positiv"

Kurzübersicht :
1. Unternehmen BASF
2. Zahlen
3. Brasilien Geschäft
4. Chancen

1. BASF AG

Die BASF SE (ehemals: „Badische Anilin- & Soda-Fabrik") ist der nach Umsatz und Marktkapitalisierung derzeit weltweit größte Chemiekonzern.

Weltweit sind 120.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern bei der BASF beschäftigt.


2. Zahlen

Die BASF betreibt über 390 Produktionsstandorte weltweit, ihr Hauptsitz befindet sich in Ludwigshafen am Rhein.

2011 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von 64Mrd. € ein EBIT von 7,761 Mrd. € und einen Nettogewinn von 4,557 Mrd. € (Jahresüberschuss nach Anteilen anderer Gesellschafter).

Die Aktie des Unternehmens ist im DAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird ebenfalls an den Börsen in London und Zürich gehandelt.



3. Brasilien Geschäft

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF setzt in Brasilien auf das Thema Biodiesel. Seit Montag produziert das Unternehmen an seinem Standort in Guaratinguetá offiziell eine Substanz, die als Katalysator bei der Produktion des Treibstoffs gilt.

Die Anlage hat eine Jahreskapazität von 60 000 Tonnen Natriummethylat, das laut BASF für den regionalen Markt gedacht ist. Investiert wurde ein Eurobetrag im unteren zweistelligen Millionenbereich. Die Anlage ist laut BASF nach einer Anlage in Ludwigshafen die weltweit zweite des Unternehmens.

Mit der Produktionsanlage wolle der Chemiekonzern an dem in dieser Region geplanten Marktwachstum für Biodiesel teilhaben, sagte der Leiter des BASF Regionalbereichs Südamerika, Alfred Hackenberger. Laut BASF ist in Brasilien ein Anteil von fünf Prozent Biodiesel in Kraftstoffen vorgeschrieben. In Argentinien bestehe Kraftstoff zu sieben Prozent aus Biodiesel. Andere südamerikanische Staaten hätten ähnliche Gesetzgebungen.

4. Chancen

Die BASF wird ihren Kurs nach oben weiter fortsetzen.
Dies bewies sie in den letzten Jahren und es geht immernoch weiter Bergauf.

Der Finanzkrise in Europa zu trotz machte die BASF Rekordgewinne im Jahr 2011

Für 2012 sieht die BASF große Aufträge vor sich und als Weltmarktführer der Branche ist diese Aktie ein stabiles Investment.

Die Aktie steht momentan auf Buy mit Ziel 65€ (Quelle DB)


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.