Analyse zur Aktie BASF AG

Als sehr interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 1320 mal gelesen
Am 15.07.12
von Aktienfreund
zu BASF AG

BASF - noch immer ein Trendfolger? Oder droht jetzt der Absturz?+++ Fundamantalanalyse+++Chartanalyse

BASF - noch immer ein Trendfolger? Oder droht jetzt der Absturz?+++Fundamantalanalyse+++Chartanalyse

Gliederung:

1. Einführung
2. Über das Unternehmen
2.1 Allgemeines
2.2 Geschäftsbereiche und Aktivitäten
2.2.1 Chemikalien
2.2.2 Kunststoffe
2.2.3 Veredelungsprodukte
2.2.4 Functional Solutions
2.2.5 Pflanzenschutz & Ernährung
2.2.6 Öl und Gas
2.2.7 Biotechnologie und Gentechnik
3. Fundamentalanalyse
3.1 Umsatz und Gewinnentwicklung
3.2 Geschäftsjahr 2011
3.3 Aktuelle Quartalszahlen (Q1 2012)
3.4 Fundamentale Kennzahlen/ Bewertungskennzahlen
4. Aktienkurs
4.1 Verlauf der Aktie
4.2 Chartanalyse
4.3 Kursziele/ Analystenratings
4.4 Kursprognose
5. Risiken
6. Zusammenfassung/ Fazit
7. Quellen


1. Einführung

Bis vor 3 Monaten ist die BASF Aktie noch kräftig und fast immer kontinuierlich gestiegen. Doch seit 3 Monaten fällt die Aktie. Ist das jetzt nur eine Korrektur oder schon eine Trendwende? Dieser Kommentar beantwortet u. a. die Frage, ob BASF noch ein Trendfolger ist oder nicht und gibt Ausblicke, wie es mit Aktie und Unternehmen weiter gehen könnte.

2. Über das Unternehmen

Die BASF SE (kurz für „Badische Anilin- & Soda-Fabrik“) ist zurzeit das größte Chemieunternehmen der Welt (nach Marktkapitalisierung und Umsatz). Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 1865 gegründet. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Ludwigshafen am Rhein. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen ca. 111000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern. Das Unternehmen betreibt Weltweit mehr als 390 Produktionsstandorte, dass deutet auf eine hohe Vernetzung und Globalisierung hin.

2.2 Geschäftsbereiche

Das Unternehmen ist in 7 Hauptgeschäftsfelder Unterteilt. Es sind die Bereiche Chemikalien, Kunststoffe, Veredelungsprodukte, Functional Solutions,...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.