Kommentar vom 14.10.18
AktieKUKA AG
InvestorKatze02
Bewertung:
Mehr als 20 Bewertungen
hervorragend22%
sehr interessant51%
interessant13%
uninteressant14%
Bisher 61 mal gelesen
Geht der US Präsident auch gegen Kuka vor ?
KUKA ist einer der führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen, die so umfangreich und vielfältig sind, dass der ernsthaft interessierte Anleger sich dazu zusätzlich die Hompage der Firma KUKA und die Fachpresse anschauen sollte (Bereiche sind z.B.: Industrieroboter, roboterbasierte Automatisierungslösungen, Anlagen- und Systemtechnik ). KUKA erfordert auch, sich einzuarbeiten in die Gesamtthematik der künstlichen Intelligenz.

Jetzt kommt allerdings auch noch die Verschärfung des Wirtschaftskrieges USA - China, der sich mit weiteren US Sanktionen zunehmend verhärtet. Die Liste weiterer Sanktionen beinhaltet neuerdings sogar den Handel Chinas mit Russland (siehe Raketentechnik). Auch der Streit um das Südchinesische Meer, mit der Ankündigung des US Präsidenten, einen mächtigen Flottenverband in das Gebiet zu schicken, zeigt keine Entspannung.

Dazu kommt jetzt noch Anfang November, also in rund 3 Wochen, die vom US Präsidenten angekündigte Verschärfung von Sanktionen gegen alle Beteiligten am Iran Handel (siehe Ölpreise). Die Volksrepublik China hat ja schon klar und deutlich dargestellt, dass sie am Atomvertrag mit dem Iran festhält. Damit steht China diametral gegen die USA. Das ermöglicht dem US Präsidenten, die China Sanktionen noch weiter auszudehnen.

Damit sind wir jetzt bei KUKA, die ja nach der Mehrheits Übernahme durch eine chinesische Firma mehr und mehr als "chinesisch" betrachtet wird und die damit in den Fokus der USA geraten könnte. Sollte das geschehen, wird damit das Geschäftsmodell von KUKA gefährdet, global in verschiedenen, auch gegensätzlichen Märkten, präsent zu sein. Verkürzt stellt sich damit die Frage: weiter chinesisch bleiben und Märkte im US Umfeld gefährden - oder...? Da auch die Margen demnächst nicht mehr so üppig sind, z.B. wegen anstehender Zinserhöhungen, ist es für Anleger sehr wichtig, den Vorgang möglicher weiterer US Sanktionen kurzfristig scharf zu beobachten.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
KUKA AG Aktie
Kurs: 67,00€     -2,8% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Katze02
Investor
Rangliste
1819. Rang
Investor
Performance
IPQ 132
Aktien-Portfolios von Katze02 haben sich im
Ø 3% p.a. besser entwickelt als der DAX.