Analyse zur Aktie Coca-Cola

Als sehr interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1460 mal gelesen
Am 18.08.14
von Imael
zu Coca-Cola

Leid, Genuß und das Wunderland

1. Einleitung
2. Allgemeines zur Branche
3. Die Erfolgsmarke
4. Die Kooperation von Coca Cola und McDonalds
5. Kritik am Hauptprodukt Cola und anderen Softdrinks
6. Kauf von Monster Beverage Anteilen
7. Eine Aktie für das Langzeit-Portfolio und die Zukunftsaussicht
________________________________________________________________________________________________________________________

1.Einleitung


The Coca-Cola Company ist ein US-amerikanischer Hersteller von Erfrischungsgetränken aus Atlanta, Georgia, USA. Coca-Cola ist die wertvollste Getränkemarke der Welt und liegt heute (Stand: 2013) mit einem Wert von 79,2 Milliarden US-Dollar weltweit auf Platz 3 der teuersten Marken der Welt.
Coca-Cola bedient weltweit den gesamten Markt der alkoholfreien Getränke. Zu dieser Gruppe zählen:

Erfrischungsgetränke (Cola, etc.),

Wässer,

Fruchtsäfte,

Mischformen (Schorlen, ACE-, Sportgetränke) und

Fruchtgetränke auf Milch- oder Teebasis.





________________________________________________________________________________________________________________________


2. Allgemeines zur Branche

Der Wert des tatsächlichen Marktvolumens der Softdrinkindustrie generiert sich zu ca. 300 Mrd. €. Dieses Volumen teilen sich drei weltweit operierende und viele national, oder regional agierende Unternehmen unter sich auf. Die großen Drei im weltweiten Markt der alkoholfreien Getränke sind:

Coca-Cola Company,

PepsiCo und

Nestle.

Im Moment sind die Coca-Cola Company mit 43% und Pepsi mit 30% die beiden großen Marken im Wettbewerb um die Käufergunst.


Generell ist davon auszugehen, dass sich die Marktkapazitäten weiter nach oben verschieben werden. Länder, die im vergangenen Jahrhundert noch zu den...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.