Analyse zur Aktie Alphabet (Google)

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 420 mal gelesen
Am 18.07.15
von dollerDollar
zu Alphabet (Google)

Muss der Gesetzgeber einschreiten?

Gliederung:

1. Einleitung
2. Überblick
3. Zukunftsaussichten
4. Mögliche Fallen
5. Fazit


->>> 1. Einleitung <<<-

Im Folgenden werde ich das Unternehmen Google analysieren und dabei sowohl auf die zukünftigen Chancen als auch auf mögliche Schwierigkeiten für das Unternehmen eingehen.
Ziel der Analyse soll die ausführliche Darstellung der aktuellen und zukünftigen Situation des Unternehmens Google sein, hierbei soll insbesondere auf die Frage eingegangen werden, ob es nötig werden könnte, dass das Unternehmen von Regierungen eingeschränkt und "klein" gehalten werden muss.

->>> 2. Überblick <<<-

Die Google Inc. wurde 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet, der Börsengang erfolgte 2004. Aktuell gehen 73% aller Suchanfragen des Internets bei der gleichnamigen Suchmaschine ein.
Sitz der Firma ist der kalifornische Ort Mountain View. [1]
Neben dem Suchmaschinengeschäft ist Google im Bereich Navigation und Karten, Webhosting und vielen anderen Geschäftsfeldern des Internets aktiv. Besonders hervorzuheben ist hier die Video-Plattform Youtube.
Googles Smartphone-Betriebssystem "Android" hat aktuell einen Marktanteil von 79,4%. [2]
Desweiteren ist das Unternehmen mit mehreren hundert Millionen Euro in erneuerbare Energien investiert. [3]
Aufkommende Geschäftsfelder sind das eigene Bezahlsystem "Google Wallet" [4], selbstfahrende Autos [5] und der immer mehr in Konkurrenz zu Apples iTunes stehende Online-Store "Google Play". [6]
Die Marktkapitalisierung beträgt 395,01 Mrd. Euro. [7]

->>> 3. Zukunftsaussichten <<<-

Das Google bereits jetzt eines der wichtigsten Unternehmen der Welt ist, ist unumstritten. Falls der Konzern jedoch weiterhin so aggressiv in andere Geschäftsfelder vordringt und Märkte übernimmt, wird...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.