Analyse zur Aktie Evotec

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 140 mal gelesen
Am 16.12.19
von armericanoo
zu Evotec

Evotec: Erhebt sich die Aktie jetzt wie "Phönix" aus der Asche?

Hallo Allerseits,

es dauerte einige Zeit, bis sich die Evotec-Aktie von ihrem Kurssturz von 26,91 Euro bis auf 18,42 Euro im August etwas erholen konnte – und das trotz erfreulicher Nachrichtenlage. In den letzten Tagen jedoch setzte dort endlich die längst überfällige Kurserholung ein: Allerdings nicht von ungefähr, wie es so schön heißt, sondern weil dieses Papier noch so einiges an Kurspotenzial besitzt.


EVOTEC - Kurzporträt

Bei Evotec handelt es sich nicht um ein typisches (forschendes) Biotech-Unternehmen. Die Hamburger arbeiten vorwiegend im Auftrag anderer Pharma- und Biotechkonzerne - darunter befinden sich auch renomierte Weltfirmen wie Bayer, Pfizer, Novo Nordisk, Novartis, Sanofi, AstraZeneca und Celgene.
Bezahlt werden diese Forschungsarbeiten in Form von laufenden Forschungszahlungen, weshalb Evotec im Gegensatz zu vielen anderen Biotechunternehmen bereits seit Jahren profitabel arbeitet. Darüber hinaus erforscht Evotec aber auch noch einige Wirkstoffe in Eigenregie, um jene zu einem späteren Zeitpunkt an größere Unternehmen zu lizensieren.


EVOTEC - Quartalszahlen über Erwartungen, Jahresprognose angehoben

Vergangene Woche kolportierte Evotec das Zahlenwerk für das 1. Halbjahr 2019, welches mal wieder über den Erwartungen der Analysten lag: Der Umsatz stieg immerhin um +16% auf 207 Mio. Euro, und das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte sogar um beachtliche +50% auf nunmehr 58 Mio. Euro (Prognose: 55 Mio.). Überdies vermeldete Evotec, das ausnahmslos alle Geschäftsbereiche des Unternehmens zum guten Gesamtergebnis beigetragen hätten.

Erfreulich ist in diesem Zusammenhang aber ebenso, das die Hamburger Biotechperle ihre Prognose fürs laufende Geschäftsjahr nach oben korrigierte: Statt von einem Umsatzplus von rund 10% geht man dort nun von einer Stigerung von satten 15% aus. Außerdem soll das Ebitda...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.