Analyse zur Aktie Barrick Gold

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 100 mal gelesen
Am 01.12.20
von Katze02
zu Barrick Gold

hohe Volatilität beim Gold und der US $ fällt

Die starke Konsolidierung beim Gold könnte jetzt beendet sein. Nein. nicht weil heute am 1.Dezember 2020 Gold+Silber leicht steigen und - nein - auch nicht, weil der US Dollar zum Euro die 1,2 gerissen hat, sondern ganz einfach deshalb, weil die Puppenspieler zum Comex Termin Grund hatten, Gold+Silber fallen zu lassen, um die Terminkäufe "günstig" abzurechnen. Weitere nachvollziehbare Argumente für die gefallenen Kurse gab es ja auch, denn der chaotische US Wechsel von Trump zu Biden spricht ja nicht gerade für ein modernes Land...

Das Chaos-Schauspiel zwischen Trump+Biden hat aber auch reale Auswirkungen. So sind mehr als 500 Milliarden US Dollar an Staatsausgaben nicht nur kurzfristig gestoppt worden, sondern gecancelt, was selbst der FED Chef Powell als "Risiko für die Wirtschaft" ansieht. Dieses Geld fehlt jetzt schlicht + einfach in der Wirtschaft und mag wohl auch den einen oder anderen Wirtschaftsteilnehmer bewogen haben, seine privaten Gold oder Silberbestände einzusetzen, um Löcher zu stopfen.

Da am 5-Januar 2021 noch eine wichtige Wahl um 2 Senatsposten stattfindet, könnte diese Situation noch anhalten. Immerhin droht bei einem Sieg der Republikaner eine Ausweitung der Blokade gegen eine Biden Regierung mit dem strategischen Ziel, bei den Zwischenwahlen 2022 weitere Sitze zu bekommen und über eine mögliche Wirtschaftskrise unter Biden in 2024 wieder das Präsidentenamt zurückzugewinnen.

Für Gold+Silber - und somit Barrick Gold - gibt es aber auch noch andere Faktoren wie z.B. die mögliche Wahl von Christopher J. Waller in die FED. Christopher J. Waller gilt als eine ausgemachte Taube - setzt sich also ein gegen Zinserhöhungen - was für einen weiter schwachen US $ spricht und somit höhere Preise beim Edelmetall.
Möglicherweise ist diese Wahl bereits in den nächsten Tagen, nachdem mit McConnell ein weiterer Unterstützer für Waller aufgetreten ist.

Auch darf nicht unterschätzt werden, dass die Demokraten "mit allen Mitteln" die Wirtschft wieder aus der Covid-Starre holen müssen, um nicht doch die Zwischenwahlen in 2022 zu verlieren.

Für Gold+Silber - und damit auch für Barrick Gold - bleibt es somit beim optimistischen Ausblick - allerdings selbstverständlich OHNE GEWÄHR.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Barrick Gold Aktie
Kurs: 19,50€     +5,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Katze02
Investment
Talent
IPQ 91,4

Investor
Rangliste
2021. Rang

Die Portfolios von Katze02 haben sich pro Jahr
um 3,3% schlechter entwickelt als der Aktienindex.